Energieeffizienzpreis "Helios" vergeben -
Energiesparen zahlt sich in NÖ doppelt aus!


 Foto: Kraus

Helios Gesamtsieger: Rammel GmbH: (von links) WK-Bezirksstellenobmann Gmünd Peter Weissenböck, Spartenobfrau Information und Consulting Ingeborg Dockner, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Alexander Rammel, Irmgard Rammel, Elisabeth Rammel und Julia Fuchs (alle Fa. Rammel GmbH) und EVN Vorstandssprecher Peter Layr.

Der zum fünften Mal ausgeschriebene Energieeffizienzpreis "Helios" wurde am 21.06.2016 in der Zentrale der Wirtschaftskammer Niederösterreich in St. Pölten verliehen. Es zeigt also, dass energieeffizientes und umweltbewusstes Wirtschaften bei Niederösterreichs Unternehmen eine immer wichtigere Rolle spielt.

Mit dem Energieeffizienzpreis "Helios" zeigen die Wirtschaftskammer Niederösterreich, das Land Niederöstereich und der Energieversorger EVN, wie in den NÖ Betrieben Energiesparen und Maßnahmen zur Energieeffizienz erfolgreich umgesetzt werden.

Als Hauptpreisträger setzte sich die Rammel GmbH aus 134 eingereichten Projekten durch. Unter anderem konnten wir mit folgenden Maßnahmen überzeugen:

Die ENERGIEAUTARKE Firma Rammel GmbH verfügt über ein Kleinwasserkraftwerk, 3 Photovoltaikanlagen, die rund um die Uhr für saubere Energie sorgen, diese kann auch oprimal für das Elektroauto genutzt werden. Die Trinkwasserversorgung erfolgt über den firmeneigenen Brunnen, die Brauchwasserzisterne ist für die Reinigung der LKWs und Maschinen von Nutzen und die anfallenden Schmutzwässer des Betriebes werden in die firmeneigene Kläranlage geleitet. Ein Biomasseheizwerk mit 60 kW Heizleistung versorgt einen Teil des Betriebes. Auf LED Beleuchtung wird großen Wert gelegt, in geraumer Zeit soll das gesamte Areal umgestellt werden. Altholz, von Kunden, wird nach diversen Qualitäten und Kriterien sortiert und dementsprechend wiederverwertet. Nichtbehandeltes Holz wird vpr Ort geschreddert und in die frimeneigene Hackgutanlage verheizt. Die Firma besitzt eine Schneidmühle mit welcher Kunststoffe usw. gemahlen werden. Dies ist ein unverzichtbarer Fortschritt für die Umwelt. Der gesamte Fuhrpark wurde in den letzten Jahren auf den neusten Stand der Technik gebracht.

Als zertifizierte Entsorgungsfirma möchten wir mit dieser Einstellung ein Vorbild für unsere Kunden, Geschäftspartner und Mitmenschen sein und leben zu 100 % eine ökonomische Arbeits- und Denkweise.